header
   Home | Kontakt | Anfahrtsplan | Impressum | Datenschutz   
 
Wir nehmen teil bei...

Wir kooperieren mit...
 
 

Planung der neuen Schule


So wird sie aussehen

 

Die Stadt plante mit dem Architekten Professor Hübner neue Wege zu gehen und eine Schule zu bauen, in der sich alle wohl fühlen.

Am 14. und 15.02.08 haben Lehrer und Schüler mit der Planung "ihrer" Schule begonnen:  Herauskommen wird ein 'Schuldorf', dessen Gebäude sich um einen 'Marktplatz' gruppieren.

Zur Planung lesen Sie  den Artikel in der  NRZ/WAZ.

Am 4.12.08 war der Spatenstich zum Neubau.

Am 19.05.10 war es dann endlich soweit : Grundsteinlegung und Richtfest des Neubaus der Justus-von-Liebig-Hauptschule. Neben Schulleitung, Lehrern und Schülern waren auch Vertreter der Stadt - sogar unser Bürgermeister, Herr Ballhaus, bei den Feierlichkeiten.

Unsere Schulleiterin Frau Vetter packte den Kupfer-Zylinder unter den Grundstein. Hinein kamen eine NRZ, die Geschichte der Schule, Namen und Bilder sämtlicher Lehrer und Schüler, den „Moerser Monat", Schüler-Texte, eine Broschüre mit Fakten über Deutschland im Jahre 2010 und und und. Reichlich zu lesen für den, der irgendwann in ferner Zukunft, den Grundstein ausbuddelt.

Die Wünsche, die die Schüler für ihre neue Schule haben, wurden von Patrycia, Chantale und Rene vorgetragen:

Sauberkeit und Ordnung, dass alles schön bleibt, Alles Gute für die Zukunft, Ende der Ausländerfeindlichkeit, nicht so viele Hausaufgaben, keine Streitigkeiten, nette Mitschüler, keine Gewalt, Zivilcourage, einen phantastische Zeit, ...

Jetzt muss sie nur noch fertig werden unsere neue Schule.

Gekostet hat sie dann 12,4 Millionen Euro.

Lesen Sie dazu auch den Artikel in der RP

Was lange währt, wird endlich gut: Der Umzug fand im Frühjahr 2012 statt.

Der Rohbau 2010


Bau-Ereignisse im Jahr 2010

 

- Im Frühjahr 2010 machen Schüler eine erste Besichtung auf dem Rohbau.

 

- Am 19.05.2010 ist die offizielle Feier für die Grundsteinlegung (s. auch oben).

 

- Am 27.11.2010 findet ein Tag der offenen Tür für Interessierte statt.

 

Wer sich dafür interessiert, findet die Infos und Bilderserien auf der Seite: Rohbau 2010

 

Besuch auf der Baustelle am 9. Juni 2011


Bericht von Hilal Zoroglu und Katharina Schnur

 

Am 09.06.2011 machten wir uns auf den Weg die neue Schule zu besuchen. Als wir dort an kamen, waren wir fasziniert von dem Gebäude oder dem, was man Gebäude nennen darf.

 

Wir gingen in die unfertige Schule rein, um uns ein Überblick von der Gebäudeaufteilung zu verschaffen. Der bauleitende Architekt führte uns durch jeden einzelnen Raum, der begehbar war. Wir bekamen Helme, und sollten vorsichtig sein, da auf dem Boden noch Werkzeug sowie Nägel, Schrauben usw. lagen. Herr Göke filmte den ganzen Besuch. Der Bauleiter erzählte uns, in welchen Raum was reinkommt. Er zeigte uns auch die Klassenräume und erzählte uns, dass jede Klasse ihren eigenen Chillout-Bereich bekommt.

 

Nach gut einer Stunde hatten wir alles gesehen,  verabschiedeten uns und machten uns auf den Rückweg.

... und jede Menge Bilder dazu:)


Noch mal auf der Baustelle im November 2011


Ansicht der Mensa von außen

Wer dazu Bilder und einen Film  sehen will kann dies auf der Seite Baufortschritt 2011 tun:-)