header
   Home | Kontakt | Anfahrtsplan | Impressum | Datenschutz   
 
Wir nehmen teil bei...

Wir kooperieren mit...
 
 

Ganztag und integratives Lernen


In der Mensa wird selbst gekocht
Dlovan in der Bibliothek
Foyer mit Werken der Kunst AG Schlüter und Urlaub

Am 6. August 2007starteten 22 Schüler der Klasse 5a im Ganztag. Klassenleiter waren und sind Frau Wagner und Herr Goß. Wir befanden uns noch in den Gebäuden an der Tannenberg- und der Ernst-Holla-Straße. Für das Mittagessen entstand extra eine neu eingerichtete kleine Mensa. Für die Mittagspause standen Räume mit Spiel- und Ruhezone und der Schulhof  zur Verfügung.

 

Mittlerweile werden nun schon alle Jahrgänge im Ganztag betreut. Die damalige 5a, die mit dem Ganztag 'groß' geworden ist,  absolviert nun schon ihr letztes Schuljahr.

 

Und wir sind seit März 2012 im neuen Schulgebäude mit einer wunderschönen Mensa, mit Blick auf den Schulhof und in das Foyer. Mit einer Schulbücherei, die an drei Tagen in der Woche während der Mittagspause geöffnet ist und mit Spiel- und Ruheräumen. Natürlich haben wir auch gut ausgestattete Fachräume, die zum Teil auch mittags für AG - Angebote zur Verfügung stehen. So gibt es z. B. eine Gitarren-AG im Musikraum, Kunst-AG's im Kunst- und im Werkraum, die AG-Schülerfirma und natürlich unsere Homepage-AG in den PC-Räumen.

 

Gemeinsames Lernen ist das Gebot der 'neuen' Schule in NRW: Es ist das Ziel der nordrhein-westfälischen Landesregierung, Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen in den Schulen des Landes gemeinsam lernen zu lassen.

So wurden in dem Schuljahr 2011/12 zwei Klassen gebildet, davon zum 1. Mal  eine integrative Klasse. Laut Runderlass des Ministeriums für Schule, Bildung und Kinder setzt  "Die Aufnahme in eine Integrative Lerngruppe ... einen Antrag der Eltern voraus. Die Schulaufsichtsbehörde bittet die Eltern einen Antrag bis zum 15.Februar zu stellen, wenn die Schülerin oder der Schüler zu Beginn des nächsten Schuljahres aufgenommen werden soll.

In einer Integrativen Lerngruppe sollen in der Regel nicht weniger als fünf Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam mit nicht behinderten Schülerinnen und Schülern unterrichtet werden."

Auch zum Schuljahr 2012/13 wurde eine integrative Klasse eingerichtet. Unsere beiden integrativen Klassen werden von Frau Kuck (unterstützt von Fr. Hohage) und  Frau Schlathölter (unterstützt von Hr. Grobe) geleitet. Neben diesen Klassen wurde jeweils noch eine  Klasse  gebildet,  so dass wir auch in der Orientierungsstufe zweizügig sind.

 

 

Am unterrichtsfreien Dienstagnachmittag übernimmt die außerschulische Betreuung an unserer Schule die AWO Moers.  Es  werden AGs angeboten, wie Schach, Sport & Freizeit, Computer, Kunst, Musik, ...